create a web page

ROMPC® Basis-Ausbildung

Erweitern Sie Ihre Methodik, und steigern Sie Ihre Kompetenz in den Feldern Therapie, Gesundheitsvorsorge, Beratung, Seelsorge, Supervision, Coaching, Erziehung, Training, Erwachsenenbildung, Personalentwicklung und Management.

Interesse an der Ausbildung?

Für alle, die Menschen in persönlichen Wachstums- und Veränderungsprozessen beraten, begleiten und unterstützen -
 wie ...

● Therapeuten
● Berater
● Coaches
● Supervisoren
● Ärzte
● Heilpraktiker
● Seelsorger
● Trainer
● Erzieher
● Pädagogen
● Kranken- und Altenpfleger
● Ergotherapeuten
● Hospizmitarbeiter
● Bestatter
● Personalverantwortliche
● etc.

Fachliche Voraussetzungen
Zugang zu einem therapeutischen, beraterischen oder coachenden
beruflichen Anwendungsfeld
oder
Humanwissenschaftliches Studium
Heilberufliche Zulassung mit Berufserfahrung
Psychologische Aus-, Fort- oder Weiterbildung in den Bereichen
Beratung, Training, Coaching, Supervision, Mediation, Seelsorge, Pflege oder
Organisationsentwicklung

Alternativoptionen
Wenn die erforderlichen Zugangsvoraussetzungen nicht oder nur teilweise erfüllt sind,
können Trainingsauflagen erteilt werden (zum Beispiel geeignete Aus-, Fort- oder
Weiterbildungsmaßnahmen, um sich sozial- und / oder kommunikationspsychologische
zu qualifizieren)

Die TeilnehmerInnen lernen, ...

● wie man Stress-, Trauma-, Erfolgs- und Lernblockaden erkennt
● wie man sie nachhaltig auflöst
● wie man Selbstwirksamkeit und Performance 
steigert
● wie man ROMPC® als Therapie-, Beratungs- und Trainingsverfahren
im eigenen Berufsfeld effektiv anwendet

Die Basis-Ausbildung beinhaltet folgende Themenbausteine:
● Basiskonzepte der Neurobiologie
● Konzepte der Stress- und Traumaforschung
● die beziehungsorientierte Philosophie des ROMPC®
● Wirkfaktoren des ROMPC®
● ROMPC® Behandlungs- oder Beratungstechniken
● impressives und expressives ROMPC®
● Indikationen und Kontraindikationen für ROMPC®
● den „Archimedischen Punkt“ finden
● kinesiologischer Muskeltest
● die richtigen Fragen stellen
● Prozess- und Musteranalyse
● Übertragungs- und Gegenübertragungsanalyse
● Beziehungsanalyse
● Beziehungsbedürfnisse
● die „unerhörte Geschichte“ entschlüsseln
● antithetische Beziehungsgestaltung
● regressive Fixierungen identifizieren und lösen
● Führungskräfteentwicklung mit dem „Inneren Chef“
● Teamentwicklung mit dem „Inneren Team“

Die ROMPC® Basis-Ausbildung ist modular aufgebaut und umfasst ...
- falls erforderlich: vorbereitende Trainings sowie Ausbildungssupervision 
zur Sicherung der Zugangsvoraussetzungen
● Theorie- und Trainingsworkshops 
(Ausbildungskern)
● Flankierende Selbsterfahrung / Lehrtherapie 
(Einzel- und/oder Gruppensitzungen)
● Flankierende Ausbildungssupervision 
(Einzel- und/oder Gruppensitzungen)
● Kolloquium 
(Zertifizierungsworkshop)
Das Trainingsformat der Basis-Ausbildung wird von unterschiedlichen Ausbildungsstätten unterschiedlich gestaltet.

Nach erfolgreichem Besuch der ROMPC® Basis-Ausbildung erhalten die Teilnehmer
ein entsprechendes Zertifikat, das sie dazu berechtigt, abhängig vom jeweiligen
Grundberuf den Titel ...

● "ROMPC®-Therapeut" oder
● "ROMPC®-Coach" oder
● "ROMPC®-Berater"

zu führen.

ROMPC®-Spezialausbildungen
Neben der ROMPC® Basis-Ausbildung werden an einigen Ausbildungsstätten ROMPC®-Spezialausbildungen angeboten, um spezifische Schlüsselqualifikationen zu erwerben.

Spezialausbildungen zum ...
● ROMPC®-Trauerbegleiter
● ROMPC®-Trauerredner
● ROMPC®-Traumapädagogen
● ROMPC®-Kindercoach

ROMPC®-Zusatzausbildungen
Im Anschluss an ihre Basis-Ausbildung können sich Interessenten weiterqualifizieren:
● Ausbildungssupervision zur Qualitätssicherung
● Thematische Update-Workshops
● Zusatzausbildungen zum FREE THE LIMBIC® Business Consultant
● Zusatzausbildung zum Systemischen ROMPC®-Therapeut, -Berater, -Coach
● Zusatzausbildung zum ROMPC® Körper-Therapeut, -Berater, -Coach
● Zusatzausbildung zum Hypnotherapeutischen ROMPC®-Therapeut, -Berater und -Coach

ROMPC®-Master
Ausbildungsteilnehmer, die sich über ihre ROMPC® Basis-Ausbildung kontinuierlich weiterbilden, können den Titel ...
● "ROMPC® Master-Therapeut"
● "ROMPC® Master-Berater"
● "ROMPC® Master-Coach"
beantragen, sofern die nachfolgenden Voraussetzungen erfüllt sind:
● ROMPC® Basis-Ausbildung mit bestandenem Abschlusskolloquium
● Besuch einer ROMPC® Grundausbildung als Wiederholer
● Alternativ:  Besuch des ROMPC® Kompendiums zweimal vier Tage)
● Anwendererfahrung nach Abschluss der Basis-Ausbildung (mind. ein Jahr)
● ROMPC®-Eigentherapie / -Selbsterfahrung nach Abschluss und / oder während der Basis-Ausbildung (mind. 10 Sitzungen) bei einem zertifizierten ROMPC®-Anwender
● ROMPC®-Supervision nach Abschluss und / oder während der Basis-Ausbildung mind. 10 Sitzungen bei einem ROMPC®-Ausbilder oder bei einem ROMPC®-Master-Anwender
● Besuch von mind. 1 mehrmoduligen ROMPC®-Zusatzausbildung (Follow Up)
● Besuch von mind. 3 ergänzenden ROMPC®-Workshops (Follow Up)
● Alternativ: Besuch einer weiteren mehrmodulige ROMPC®-Zusatzausbildung 

ROMPC® Ausbildungsstätten

Finden Sie hier die Ausbildungsstätte in Ihrer Nähe

© Copyright MEW Medienedition Weil e.K.